Stadtplan-Leipzig.de

Radfahren in Leipzig

Radfahren in der Stadt

Seit 1990 hat das Stadtplanungsamt einige Anstrengungen daran gesetzt, die Bedingungen für Radfahrer in Leipzig zu verbessern. Zahlreiche Fahrradspuren und Radwege sind entstanden und wurden weiter ausgebaut.

Radfahrer profitieren vor allem von den kurzen Wegen der Stadt Leipzig. Die meisten Entfernungen sind bequem per Rad zu erreichen. Dabei gibt es sogar einige Verbindungen, die quer durch die Stadt führen und von Autofahrern gar nicht genutzt werden können, wie z.B. der durchgehende Radweg, der vom Sportforum im Nordwesten bis hinab zur Südvorstadt am Pleiße-Ufer entlang führt.

Gerade in verkehrsdichten Zeiten ist man im Leipzig mit dem Fahrrad oft schneller als mit dem Auto, abgesehen davon, dass man nie einen Parkplatz suchen muss.

Schon seit vielen Jahren gibt es einen Fahrrad-Stadtplan für Leipzig, der auch immer wieder aktualisiert wird. Er kann über folgenden Link bestellt werden.
http://www.amazon.de

Außerdem gibt es einen Leipziger Radfahrplan, der als PDF aus dem Internet herunterzuladen ist und von der Initiative „Radweit“ dort angeboten wird.
http://www.radweit.de

Umfangreiche Informationen zum Thema Fahrradfahren in Leipzig erhält man auf folgender Seite.
http://www.leipzig-info.net

Hier findet man auch Tourenbeschreibungen aus dem Zentrum in die Außenbezirke.

Bahn und Bike kostenlos

Bei der Förderung des umweltbewussten Radfahrens gehen die Leipziger Verkehrsbetriebe mit gutem Beispiel voran. In Leipzig muss für die Mitnahme eines Fahrrads zu keiner Zeit ein zusätzliches Ticket gelöst werden.

Fahrradtouren

Die relativ ebene Landschaft in und um Leipzig macht das Fahrradfahren zu einer stressfreien und erholsamen Angelegenheit. Von der City aus kann man einige schöne Ausflugsziele anfahren. So gibt es in der Umgebung von Leipzig mehrere Badeseen, die bequem mit dem Fahrrad erreicht werden können.
Auf der folgenden Seite finden Sie u.a. detaillierte Beschreibungen für die Fahrten zum Kulkwitzer See, zum Cospudener See, zum Auensee und zum Markleeberger See.
http://www.radfahren-in-leipzig.de

Im Leipziger Umland gibt es viele ausgebaute Radwege für Tagestouren mit dem Rad. Ein schönes Radwandergebiet ist das Saaletal bei Leipzig und das sich anschließende Mansfelder Land. Das Internetportal „Radfahren in Leipzig“ macht auch hierzu ausführliche und detaillierte Vorschläge.
http://www.radfahren-in-leipzig.de

Bücher über Fahrradtouren in und um Leipzig erhalten Sie beim Verlag Pro Leipzig, der auch einen Online-Verkauf unterhält:
https://shop.strato.de

Fahrradverleih

Fahrradwerkstätten mit Verleih

Auf folgender Seite finden Sie Adressen von lokalen Fahrradverleihern in Leipzig.
http://www.radfahren-in-leipzig.de

Nexbike

In Leipzig wurde der Fahrradverleih des Internetzeitalters erfunden. Das System hat sich bereits in mehreren Städten Deutschlands etabliert und ist natürlich auch in seiner Geburtsstadt sehr präsent. Die Räder von nextbike fungieren als Werbeträger und können so zu einem enorm kostengünstigen Tarif angeboten werden. Mit 1 € pro Stunde und 5 € pro Tag sind Sie im Sattel.

Und das auch noch äußerst unkompliziert. Entweder Sie haben irgendwo in der City ein nextbike entdeckt oder sich im Internet schon vororientiert. Dann müssen Sie nur noch die Servicenummer anrufen, sich den Code für das Fahrradschloss geben lassen und los geht’s.
Einzige Vorbedingung: Die Angabe der Kreditkartennummer.

Wie es genau funktioniert, erfahren Sie hier:
http://nextbike.de


© 2017 BDP GmbH - M. Karpenko Fahrradverleih - Fahrradtouren - Fahrradfahren in Leipzig
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!
BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH